Kidszone Logo klein.png

Neues Forum ist Online

Endlich ist es soweit und wir können euch unser neues Forum präsentieren. Das Dragonballwiki hat nun ein tolles und voll funktionsfähiges Forum bekommen.

Hier geht es zum neuen Forum - www.dragonball-planet.de,

Wir wünschen den Usern viel Spaß und freuen uns auf anregende und interessante Diskussionen.

Euer Dragonballwiki Team

Handlung

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der Suche nach den Dragonballs

Der Beginn

Son Goku, ein kleiner Junge, lebt allein in den Bergen. Er trifft das Mädchen Bulma, welche er anfangs für ein Monster hält, weil er noch nie einen anderen Menschen zuvor gesehen hat. Jedoch befreundet er sich schließlich mit Bulma und sie erzählt ihm von den mysteriösen Dragonballs und sie auf der Suche nach den Kugeln wäre. Son Goku erklärt ihr daraufhin, dass er selbst einer der Kugeln besitze und beschließt schließlich Bulma auf der Suche zu begleiten. Schon bald treffen sie auf ihren ersten Gegner, einem Flugsaurier. Dieser will Bulma fressen. Son Goku denkt zuerst der Flugsaurier wäre Bulmas Freund und lässt ihn mit Bulma wegfliegen. Bulma bittet ihn darauf ihr zu helfen, was Son Goku dann auch tut. Mit einem Hieb erschlägt er den Saurier und Bulma ist gerettet.

Kämpfe

Mutenroshi

Son Goku und Bulma setzen darufhin ihre Reise fort. Inzwischen bricht die Nacht heran und Bulma öffnet eine Hoipoi-Kapsel , in der sich ein Haus befindet. Am nächsten Tag treffen die beiden auf eine Schildkröte, die, wie sie sagt, sich verlaufen habe. Son Goku beschließt, sie zurück zu ihren Meister zu bringen. Bulma ist zuerst nicht damit einverstanden, willigt aber schließlich ein. Nach kurzer Zeit treffen sie auf einen Straßenräuber, der Son Goku vorschlägt, ihm die Schildkröte zu geben, sonst würde er Son Goku töten. Son Goku lehnt ab, woraufhin der Straßenräuber Son Goku angreift. Son Goku kann mühelos ausweichen und besiegt den Straßenräuber mit einem Schlag. Die drei setzen ihre Reise weiter fort, bis sie am meer ankommen. Die Schildkröte sagt ihnen , dass sie hier warten sollen, denn sie komme gleich wieder. Nach einiger Zeit kehrt die Schildkröte zurück, auf ihrem Rücken ein alter Mann mit einem Krückstock. Son Goku und Bulma erfahren schließlich, dass der alte Mann Mutenroshi oder auch der Herr der Schildkröten sei. Mutenroshi schenkt Son Goku eine Jindujun zum dank dafür, dass er ihm seine Schildkröte wieder gebracht habe. Bulma aber will auch ein Geschenk und bemerkt, dass Mutenroshi einen Dragonball besitze. Mutenroshi gebe ihn Bulma aber nur, wenn er ihr Höschen sehen könne. Bulma ist es zwar peinlich, aber sie w8illigt ein und zieht ihr Kleid hoch. schließlich bekommt Bulma ihren Preis und sie macht sich weiter mit son Goku auf die Suche nach den 5. Dragonball. Später erfährt Bulma, dass sie gar kein Höschen anhatte und fragt Son Goku, ob er ihr Höschen ausgezogen hätte. Son Goku bestätigt und bekommt daraufhin eine Bleiladung in den Kopf gerammt.

Kämpfe

Oolong

Son Goku und Bulma setzen ihre Reise fort und kommen in eine Stadt, in der der 5. Dragonball sein soll. Zuerst wirkt die Stadt einsam und verlassen. Später erfahren die beiden allerdings, dass die Stadt vom schrecklichen Oolong erpresst wird.Oolong fordert die Mädchen aus dem Dorf, ansonsten würde er die Stadt dem Erdboden gleich machen. Oolong besitzt außerdem viele Gestalten, so kam er z.B. schon mal als Teufel in die Stadt. Niemand kennt Oolongs wahre Gestalt. Son Goku und Bulma erfahren, dass der 5. Dragonball einer alten Dame gehört. Die Dame würde ihnen den Dragonball geben, wenn sie dafür die Stadt von Oolong befreien. Daraufhin beschließen die beiden, die Stadt aus Oolongs Händen zu befreien. Zuerst verkleidet sich Son Goku als Mädchen, um Oolong zu täuschen, damit er ihn mitnimmt zu den anderen Mädchen und Son Goku die Gefangenen retten kann. Oolong kommt schließlich nach weniger Zeit in die Stadt, um das "Mädchen" mitzunehmen, jedoch fällt er auf den Trick rein, woraufhin er sich in einen Stier verwandelt. Zuerst sieht es so aus, als sei ein Kampf unausweichlich, jedoch klopft Oolong nur Sprüche wie: "Hau doch ab, du hast keine Chance gegen mich!" Schließlich renn Oolong weg, weil seine Zeit zu Ende ist. Allerdings kommt er nach 5 Minuten wieder, als Roboter, der einen Suppenteller in der Hand hält, in der er Son Goku hineintunkt, wenn dieser sich nicht ergibt. Daraufhin wirft ein kleiner Junge ein Stein gegen Oolongs Kopf. Son Goku fragt ihn danach, ob Oolong wirklich so stark sei, wie er tut. Oolong bestätigt und stellt Son Goku dieselbe Frage. Dieser bestätigt ebenfalls, als Beweiß zerschmettert er Oolong einen Ziegelhaufen, woraufhin Oolong sich in eine Fledermaus verwandelt und wegfliegt. Son Goku nimmt die Verfolgung mit Jindujun auf. Als Oolong sieht, dass Son Goku ihn einholt, verwandelt er sich in eine Rakete, um noch schneller zu werden. Allerdings nützt ihm das nicht viel, denn seine Verwandlungszeit ist wieder abgelaufen und er verwandelt sich zurück. Son Goku fängt ihn auf und händigt ihn der Stadt aus. Diese verlangt von Oolong, dass er ihnen zeige, wo die entführten Mädchen aus der Stadt seien. Schließlich stellt sich heraus, dass es den Mädchen sehr gut ging, denn Oolong hätte hat sich eine Luxushütte gekauft, wo die Mädchen machen durften, was sie wollen. Zum Dank schenkt die alte Dame Son Goku und Bulma den 5. Dragonball und Oolong begleitet die beiden absofort auf der Suche.

Kämpfe