GamesWorld-Logo.png

Person:Naho Ooishi

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Person
Bild 1◄►Bild 2
Naho Ooishi (Halbprofil)
Name
Name: Naho Ooishi
Name in Kana: オオイシナホ
Name in Romaji: Ooishinaho
Spitzname:
Daten
Geburtstag:
Geburtsort:
Sternzeichen:
Größe: m
Gewicht:
Blutgruppe:
Familienstand:
Karriere
Beruf: Mangaka
Professionell seit: 2009
Ehrungen als Mangaka:
Lieblings...
...Charaktere:
...Bösewicht:
...Illustration:
...Motive:
...Speisen:
...Videospiele:
...Musiker:
...Filme:
Persönliche Schätze:

Naho Ooishi (jap.オオイシナホ, Ooishinaho) ist eine weibliche, japanische Mangaillustratorin, die an mehreren Dragonballprojekten mitgewirkt hat.

Biographie

Naho Ooishis erste Beteiligung in den Dragonballserien war die Manga-Adaption zum Special Yo! Son-Goku und seine Freunde kommen zurück!!. Das Manga wurde am 21. Marz 2009 veröffentlicht. Im Winter 2010 erschien ihr erstes Kapitel zur Dragonballneuauflage Dragon Ball SD.

Im Sommer 2011 schrieb sie ihre erste Originalgeschichte für die Serie: Episode of Bardock, ein Spin-Off basierend aud das Arcadespiel Dragon Ball Heroes, in der Bardock sich zum ersten Mal in einen Super-Saiyajin verwandelt. Desweiteren veröffentlichte sie die Mangaserie Oh New Super Gadget Lovers, welches eine Parody zur Ginyu-Sonderkommando darstellt. Am 4. März 2013 erschien auch ein Battle of Gods SD, ein Dragon Ball SD Spezialkapitel basierend auf die Einleitung vom Film Dragon Ball Z: Battle of Gods.

Werke

Serien Titel Jahr Anzahl der Kapitel
Yo! Son Goku und seine Freunde kommen zurück !! 2009 2
Dragon Ball SD 2010-heute (laufend)
Episode of Bardock 2011 3
Oh New Super Gadget Lovers 2013-heute (laufend)
Battle of Gods SD 2013 1

Galerie