GamesWorld-Logo.png

Freezers Verwandlungen

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Freezer besitzt wie sein Vater (King Cold) und Bruder (Cooler) die Fähigkeit sich zu verwandeln. Die meisten der Verwandlungen fanden auf dem Planeten Namek statt.


Erste Form ("furîza dai 1 [ ichi ] keitai")

Bild wählen: [1] [2]
Freezers erste Form


Diese Form ist die erste bzw. ursprüngliche Form von Freezer. Er ist in dieser Form sehr klein, dennoch hat er eine Kampfkraft von 530.000. Zudem hat er zwei Hörner, welche 45° gewinkelt aus seinem Kopf wachsen. Außerdem trägt er den gleichen "Anzug" wie seine Diener, Soldaten und auch die Saiyajins. Am Ende des Rückens ragt ein langer Schwanz nach hinten, welcher sehr dick ist und damit große Zerstörungskraft besitzt. Seine Arme und Beine sehen in dieser Form sehr klein und dünn aus, was bedeutet, dass man ihn wegen seines Aussehens unterschätzen kann. Das heißt, dass er alles andere außer menschlich aussieht. Verwandelt hat er sich im Kampf gegen Vegeta, Krillin und Gohan, um Vegeta zu zeigen, dass nicht nur er sich transformieren kann.

Bemerkung:

Anime: Dragonball Z Episode 45; Manga: Kapitel 247
Freezer bevorzugt auf einen Schwebestuhl zu sitzen und Befehle an seinen Untertanen auszuteilen.


Zweite Form ("furîza dai 2 [ ni ] keitai")

Bild wählen: [1] [2]
Freezers zweite Form


Die zweite Form, in die sich Freezer verwandelt, unterscheidet sich gewaltig von der vorherigen Form. Die Körpergröße nimmt zu und die Hörner, welche zuerst 45° gewinkelt sind, verlaufen ab der Mitte gerade nach oben. Außerdem existiert in dieser Form der Brustpanzer nicht mehr und die Muskeln sind erkennbarer, da sie bei der Verwandlung größer wurden. Das bedeutet, dass alle Körperteile durch die Transformation enorm gewachsen sind. Zu beobachten ist, dass je häufiger Freezer sich verwandelt, desto eingebildeter er wird.

Das war noch nicht alles, das war erst der Anfang. Jetzt lass ich mal ne kleine Fortsetzung laufen, weil ihr nett darum gebeten habt. Allerdings übertreibe ich manchmal in dieser Gestalt ein wenig, denn meine Kampfkraft liegt über eine Million!!!

– Planet Namek - Freezer, nachdem er sich verwandelt hatte  


Dieses Zitat zeigt, wie selbstsicher und verrückt er ist, wenn er seine Kampfkraft verdoppelt. In dieser Form beträgt seine Kampfkraft tatsächlich über eine Million. Zudem kann Freezer seinen "Rückenschwanz" beliebig weit dehnen und kann daher unvorhersehbare Angriffe starten. Auch seine Hörner benutzt er ab diesem Moment als Waffe, wie man am Beispiel von Krillin am besten sehen konnte.

Bemerkung:

Anime: Dragonball Z Episode 77; Manga: Kapitel 296
zunehmende Kraft, Geschwindigkeit und Größe. Freezers zweite Form scheint einfach eine größere Version der ersten Form zu sein.


Dritte Form ("furîza dai 3 [ san ] keitai")

Bild wählen: [1] [2]
Freezers dritte Form


Die dritte Gestalt, in welche sich Freezer das zweites Mal verwandelt, sieht "alienhaft" aus. Grund für die weitere Verwandlung war, dass Piccolo, welcher gegen den Changelin kämpfte, diesem knapp überlegen war. Damit der Namekianer eine Zugabe bekam, entschloss sich Freezer sich zu transformieren. Mit einem gewaltigen Schrei veränderte sich Freezers Körper extrem. Der Kopf vom Changelin verlängerte sich nach hinten. Zwar verschwanden die schwarzen Hörner, doch andere Hörner kamen am Ende des Schädels wieder hervor. Auch die Schultern veränderten sich, denn ein Teil dieser "erhoben" sich. Zudem bildeten sich auch am Rücken Höcker, welche genauso wie die "Kopfhörner" steil empor verliefen. Außerdem ging die Körpergröße zurück und die Muskeln waren nicht mehr so ausgeprägt. Dennoch: Seine Kampfkraft verdoppelte sich ein weiteres Mal und betrug 2.000.000. Er war zwar stärker denn je, doch dann, nach kurzer Zeit, folgte die nächste Verwandlung.

Bemerkung:

Anime: Dragonball Z Episode 83; Manga: Kapitel 302

Diese Form unterscheidet sich stark von den ersten beiden Formen. Freezer war der einzige seine Rasse von dem die dritte Form zu sehen war. Kraft und Geschwindigkeit nehmen in dieser Form wieder zu, während sich die pyhsische Form in etwas ganz anderes mutiert.


Vierte Gestalt ("furîza saishû keitai")

Bild wählen: [1] [2]
Freezers vierte Form

Die vierte Form von Freezer sieht komplett anders als die vorherigen Transformationen aus, denn sein Körper brach wie ein Kokon auf und die erhobenen Schultern verschwanden. Auch der Kopf veränderte sich, da dieser an Größe verlor und so wieder rund wurde. Alle Hörner, welche sich am Rücken und am Kopf befanden, sind in der vierten Form nicht mehr zu finden. Außerdem färbte sich die Haut bei den Armen, Beinen, einem Teil des Oberkörpers, dem Rückenschwanz und einem Teil des Gesichts weiß. Die verbleibenden anderen Körperteile färbten sich violett. Freezers Kampfkraft erhöht sich hierbei enorm und er kann sie auf bis zu 6.000.000 steigern. Die Form selber sieht sehr schwach aus, wahrscheinlich wegen dem Abbau der Muskeln, der Körpergröße und des Aussehens. Jedoch ist dies die letzte Verwandlung von Freezer. Dies bedeutet, dass der Changelin sich nicht weiter transformieren kann. Zwar existiert keine weitere Form von ihm, doch da die vierte auch seine letzte Form ist, kann Freezer seine Kraft auf 100% erhöhen.

Bemerkung:

Anime: Dragonball Z Episode 84; Manga: Kapitel 304

Freezer erreicht seine normale finale Stufe und Transformation. Er nimmt wieder eine kleinere eidechsenartige Form an. Freezer ist zusätzlich in der Lage 100% seiner Leistung zu erreichen, dabei steigt seine Muskelmasse enorm an. Jedoch ist er einem Son Goku als Super-Saiyajin nicht gewachsen


100 % Freezer

Bild wählen: [1] [2]
100 % Freezer

Im Kampf gegen Son Goku erhöhte Freezer seine Maximalkraft von 1.000.000 auf 60.000.000 und später, als Goku im Super-Saiyajin-Modus war auf 100% 120.000.000. Je größer die Maximalkraft ist, desto stärker ist Freezer. Obwohl sich alle diese Erhöhungen der Kraft in der letzten Gestalt abspielen, gibt es ein paar Unterschiede zwischen der normalen und der 100%igen Form. Was leicht zu erkennen ist, ist dass Freezer mit 100% seiner Kraft viel größer ist. Auch die Muskeln vergrößerten sich bei der Verwandlung extrem, sodass der Changelin nicht mehr so schwach wirkte. Dies bedeutet, dass die 100%e Kraft von Freezer der Gipfel seines Potenzials ist. Als Goku ein Super-Saiyajin wurde, konnte Freezer nichts entgegensetzen und war somit unterlegen. So geschah es auch, dass Freezer Gebrauch von seiner Maximalkraft machte. Doch durch die vielen Verletzungen, welche der Changelin erlitt, konnte er sich in dieser Form nicht lange halten. So geschah es, dass er schwächer wurde und schließlich kein Problem mehr für den Super-Saiyajin darstellte.

Mecha Freezer ("meka furîza")

Bild wählen: [1] [2]
Mecha Frieza

Nachdem der Planet Namek explodierte, waren neben vielen Trümmern von diesem auch noch ein paar Fetzen von Freezers Körper dabei. Zufälligerweise kam gerade King Cold, der Vater von Freezer, in die Gegend und fand seinen Sohn bzw. die Überreste von diesem. Er ließ ihn wieder zusammenbauen. Dies kostete viel Zeit, jedoch beeindruckte das Ergebnis King Cold. Als Freezer wieder "lebte", machte er sich mit seinem Vater auf den Weg zur Erde, um sich an dem Saiyajin zu rächen, welcher ihn leiden ließ. Es stellte sich heraus, dass Goku erst in drei Stunden kommen würde. Um die Zeit zu vertreiben, schickte Freezer viele Soldaten, damit diese die Erdbewohner töten. Jedoch wurde dieser Plan von einem zunächst unbekannten Jungen vereitelt. Der Junge mit dem Namen Trunks erledigte auch die restlichen Soldaten und legte sich gleich danach mit Freezer an. Der Changelin musste feststellen, dass Trunks, so wie Goku auch ein Super-Saiyajin war und sein Zorn wuchs ins Unermessliche. Doch er konnte mit keiner Attacke auftrumpfen und wurde im späteren Verlauf des Gefechts von Trunks in mehrere Hälften geschnitten und somit getötet.

Bemerkung:

Anime: Dragonball Z Episode 118; Manga: Kapitel 329

Bei seiner Ankuft auf der Erde, erfährt man das Freezer nicht getötet wurde, sondern stattdessen eine Art Cyber-Form angenommen hat. Dennoch wird Freezer von Trunks aus der Zukunft in Einzelstücke zerschnitten und somit getötet


Golden Freezer ("Gōruden Furīza")

Bild wählen: [1] [2]
Golden Freezer


Die ultimative Form Freezers: Gold-Freezer. Es handelt sich dabei um eine Form, welche Freezer aus praktischen Gründen zur Erkennbarkeit selbst ausgewählt hat. Nachdem Freezer zurückkommt und erfährt, dass Son Goku stark genug war, um Boo zu besiegen, unterzog er sich einem vier Monate dauernden, harten Training, welches seine Kräfte auf ein monströses Maß steigerte. In dieser Form ist Freezer in der Lage, einen sehr ausgeglichenen, vielleicht sogar leicht von ihm dominierten Kampf gegen Son-Goku in seiner azurblauen Götterform auszutragen. Wie gewohnt ist auch diese Form sehr anstrengend für Freezer und kann aufgrund seiner Ungeduld und fehlendem Training nicht lange halten.

Bemerkung:

Dragon Ball Z: Wiedergeburt von "F"

...

Siehe auch