GamesWorld-Logo.png

Dragonball - Episode 012: Vollmond

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 012
Oolong erhält seine Unterwäsche
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutsche Version
Episodentitel: Vollmond
Erstausstrahlung:  14. September 1999
Japanische Originalversion
Titel in Kana: 神龍への願い
Titel in Romaji: Shenron e no Negai
Übersetzt: Der Wunsch an Shenlong
Erstausstrahlung:  14. Mai 1986
Nordamerikanische Version
Episodentitel: A Wish to the Eternal Dragon
Übersetzt: Ein Wunsch an den ewigen Drachen
Erstausstrahlung:  25. November 1995
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Prinz Pilaw Saga

Handlung

Mit allen sieben Dragonballs ruft Prinz Pilaw vor seinem Schloss den Drachen Shenlong! Son-Goku, Bulma und Yamchu sitzen in ihrer Zelle fest und müssen das Spektakel durch ein kleines Loch beobachten, während Oolong und Pool als verwandelte Fledermäuse nach draußen geflogen sind, aber zu spät kamen, um einen Dragonball wegzunehmen, bevor Prinz Pilaw den Drachen rufen konnte. Vor dem mächtigen Drachen stehend, zögert Prinz Pilaw aus Respekt vor der riesigen, lebenden Legende, seinen Wunsch klar und deutlich vorzutragen, bis plötzlich Oolong die Initiative ergreift, vortritt und laut seinen Wunsch nach Mädchen-Unterwäsche vorträgt, nur damit sich Prinz Pilaw nicht die ersehnte Weltherrschaft wünschen kann. Shenlong akzeptiert diesen bizarren Wunsch, sodass Oolong eine Mädchen-Unterhose erhält, der Drache verschwindet und sich die Dragonballs wieder in alle Richtungen über die Erde verteilen.

Nach einer kleinen Verfolgungsjagd mit Pilaws Hunden sperrt er Son-Goku, Bulma, Yamchu, Oolong und Pool in eine andere Zelle außerhalb des Schlosses auf Höhe der Erdoberfläche. Diese ist rundherum mit Stahlträgern abgesichert und einer Kuppel aus Panzerglas umgeben, was es unseren Freunden absolut unmöglich macht, zu fliehen. Ab dem nächsten Tag soll die Sonne die Zelle in einen qualvollen Backofen verwandeln, sodass die Freunde die letzte gemeinsame Nacht unter Vollmondschein genießen wollen. Dabei berichtet Son-Goku, dass sein Großvater Son-Gohan immer davon sprach, er solle auf keinen Fall den Vollmond ansehen, da sonst ein monströses Ungeheuer erscheine - Dieses soll ihr damaligen Haus zerstört und später sogar seinen Großvater umgebracht haben. Bulma und die anderen hegen den Verdacht, dass sich Son-Goku beim Anblick des Vollmondes in ein Monster verwandeln könnte. Als er es trotz Warnung wirklich tut, geschieht das Unfassbare: Son-Goku ist nicht mehr ansprechbar, wird wild und willenlos, wächst gigantisch an und mutiert zu einem riesigen, mächtigen Weraffen! Durch diesen wird das Panzerglas zerstört und Mai und Shu werden von dem Lärm aufgeweckt.


Unterschiede der deutschen TV-Fassung zum Original

  • Oolong wünscht sich vom Drachen Shenlong Mädchen-Unterwäsche, um Prinz Pilaw zuvorzukommen. In der deutschen TV-Version wird dies als "Mütze mit zwei Löcher für die Ohren" bezeichnet, weil Oolong die Unterhose anschließend provokativ auf dem Kopf trägt.


Auftauchende Charaktere

TV-Episodenguide Prinz Pilaw Saga

Saga Leiste Dragonball
Saga Leiste Dragonball Z
Saga Leiste Dragonball GT