GamesWorld-Logo.png

Dragon Ball Super (Anime)

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffswechsel.jpg Dieser Artikel behandelt den Manga "Dragon Ball Super". Für weitere Bedeutungen des Wortes Dragon Ball, siehe Dragon Ball (Begriffsklärung).
Dragon Ball Super
Das Dragon Ball Super Logo
Dragon Ball Super ドラゴンボール超 (スーパー) (Doragon Bōru Chō (Sūpā))
Genre: Shōnen, Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Martial Arts, Science Fiction, Bangsian Fantasy
Anime-Serie: Dragon Ball Super
Serien Director: Kimitoshi Chioka & Morio Hatano
Planung: Masato Seino, Kazuya Watanabe, & Kōzō Morishita
Studio: Toei Animation
Story und Charakter Entwurf: Akira Toriyama
Charakter-Design: Tadayoshi Yamamuro
Art-Design: Shinzō Yuki
Musik: Norihito Sumitomo
Folgen: bisher 62 (Stand: 16.10.2016)


Dragon Ball Super (jap. ドラゴンボール超 ) wurde als neue Anime-Serie im April 2015 angekündigt.[1]

Akira Toriyama höchstpersönlich kümmert sich um Story- und Charakter-Entwürfe für die Serie, und auch die japanische Original-Synchronsprecherin von Son Goku, Son Gohan und Son Goten, Masako Nozawa, ist in Dragon Ball Super wieder zu hören.[2]

Veröffentlichung

Die Serie wird seit dem 5. Juli 2015[3] auf dem japanischen Sender Fuji TV wöchentlich um 9 Uhr morgens ausgestrahlt.[4] Seit dem 23. Oktober 2016 kann die jeweils aktuelle Episode auch in Deutschland kurz nach ihrer japanischen Erstausstrahlung online mit englischen Untertiteln über Daisuki.net angesehen werden.[5]

Sie erhält auch eine Manga-Umsetzung, die von Toyotarō gezeichnet wird und im monatlichen V-Jump-Magazin erscheint.[6] Das erste Kapitel wurde in der Augustausgabe, die am 20. Juni 2015 veröffentlicht worden ist, abgedruckt.[7]

Handlung

Dragon Ball Super wird die Nachwirkungen von Gokus heftigem Kampf gegen Majin Buu behandeln[1], mit der "Battle of Gods"-Saga, in der der Gott der Zerstörung Beerus auftaucht, und der "Fukkatsu no 'F'"-Saga, in der Freezer wieder zum Leben erwacht, weitergehen, und danach werden die Charaktere aus ihrem Universum ausreisen, nach gigantischen Super Dragon Balls suchen und gegen ihren Nachbarn, Universum 6, kämpfen.[8] Bereits gegen Ende des Turniers der Geschwisteruniversen-Saga wurde ein weiteres Abenteuer bestätigt, bei welchem Trunks aus der alternativen Zukunft ("Future Trunks") zurückkehrt, um Hilfe über den Schurken Goku Black zu erfragen.

Episodenliste

→ siehe Artikel: Dragonball Super Episodenliste

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Toei Animation Begins Production on Dragon Ball Super (englisch, PDF) Toei Animation Europe. 28. April 2015. Abgerufen am 29. Mai 2015.
  2. Credits der ersten "Dragon Ball Super"-Episode (englisch) Kanzenshuu. 5. Juli 2015. Abgerufen am 19. Juli 2015.
  3. “Dragon Ball Super” TV Series Debut Set For July 5th (englisch) Kanzenshuu. 5. Juni 2015. Abgerufen am 14. Juni 2015.
  4. New “Dragon Ball Super” TV Series Announced For 2015 (englisch) Kanzenshuu. 28. April 2015. Abgerufen am 29. Mai 2015.
  5. Streaming of Action-Packed Fan Favorite “Dragon Ball Super” begins! (englisch) Anime Consortium Japan. 21. Oktober 2016. Archiviert vom Original am 23. Oktober 2016.
  6. “Dragon Ball Super” to Receive Manga Adaptation in V-Jump (englisch) Kanzenshuu. 19. Mai 2015. Abgerufen am 29. Mai 2015.
  7. Vorschau auf die V-Jump-Augustausgabe des Jahres 2015 (japanisch) Shueisha. Archiviert vom Original am 29. Mai 2015.
  8. “Dragon Ball Super” Complete Showcase Event Reveals Series Plot (englisch) Kanzenshuu. 1. Juli 2015. Abgerufen am 19. Juli 2015.