GamesWorld-Logo.png

Babuschka-Trick

Aus Dbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Babuschka-Trick
Tenshinhan4x.png

Tenshinhan verwendet die Technik

Allgemeines
Alternative Namen: unbekannt
Name in Kana: unbekannt
Name in Romaji: unbekannt
Debüt: Son Goku gegen Tenshinhan
Entwickelt von: Tenshinhan
Eingesetzt von:
Anwendungen:

Tenshinhan

Cell

  • gegen Son Goku

Piccolo

Gogeta

Technische Daten
Klasse: Abbilder
Ähnliche Techniken: keine
Liste der Attacken/Saiyajin-Stufen


Der Babuschka-Trick oder auch Zwölf Augen ist eine besondere Technik, welche es dem Anwender erlaubt, sich in vier Abbilder seiner selbst auf zuteilen. Dabei teilt der Anwender nicht nur sich selbst, sondern auch seine Kampfkraft auf, was heißen soll, dass jeder Teil nur noch 1/4 so stark ist, wie das Original. Diese Technik verwendete Tenshinhan nur einmal gegen Son Goku während des Großen Turniers an. Auch Cell benutzte diese Attacke im Kampf gegen Son Goku, jedock konnten die Abbilder schnell besiegt werden. Piccolo setzt diese Technik im Training ein. In Dragonball GT setzt Gogeta den Babuschka-Trick gegen Yi Xing Long ein, um ihn zu provozieren und Angst einzujagen.

Der Babuschka-Trick

Bedeutung der Attacke

   * 繰 (Shi) = Vier
   * 気 (Shin) = Körper
   * の (No) = Aus
   * 弾 (Ken) = Technik